Fußball: Regionalliga West
Transfer fix: RW Ahlen verpflichtet Gianluca Marzullo

Ahlen -

Wie erwartet hat Rot-Weiß Ahlen nun Gianluca Marzullo unter Vertrag genommen. Der beim Wuppertaler SV aussortierte Stürmer soll dem abstiegsbedrohten Regionalligisten im Kampf um den Klassenerhalt helfen. Geschäftsführer Gero Stroemer schätzt Marzullo vor allem wegen einer Fähigkeit.

Freitag, 29.01.2021, 11:02 Uhr
Gute Laune beim Training: (v.l.) Neuzugang Gianluca Marzullo, Paolo Maielle, Enes Güney und Jan Holldack
Gute Laune beim Training: (v.l.) Neuzugang Gianluca Marzullo, Paolo Maielle, Enes Güney und Jan Holldack Foto: Henning Wegener

Gianluca Marzullo ist zurück im Wersestadion. Wie vermutet wechselt der Stürmer mit sofortiger Wirkung vom Wuppertaler SV zu Rot-Weiß Ahlen und unterschreibt einen Vertrag bis 30. Juni 2021. Marzullo ist bereits am Samstag, 30. Januar, im Heimspiel gegen die Reserve des 1. FC Köln spielberechtigt.

Von 2015 bis 2017 trug der 30-Jährige bereits schon einmal das RWA-Trikot und erzielte damals in 59 Einsätzen 18 Tore. Beim Liga-Konkurrenten Wuppertal war der Angreifer seit 2019. In der Hinrunde traf er in 19 Einsätzen fünf Mal ins Schwarze. „Gianluca weiß, wo das Tor steht“, sagt RWA-Geschäftsführer Gero Stroemer . „Wir hoffen, dass uns seine Torgefährlichkeit im Kampf um den Klassenerhalt weiterhilft“, so Stroemer weiter.

Weitere Stationen Marzullos waren Westfalia Herne, der SC Verl, 1. FC Lokomotive Leipzig, FC Gütersloh 2000, Bayer 04 Leverkusen II sowie Arminia Bielefeld.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7789979?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57557%2F
Nachrichten-Ticker