Tennis: Sparkassen-Cup
Oliver Kellinghaus setzt Triumphzug fort

Tecklenburger Land -

Oliver Kellinghaus ist nicht zu bremsen. Obwohl zum ersten Mal nur an Position zwei gesetzt, behielt der Titelverteidiger auch bei der 24. Auflage des Tennisturniers um den Sparkassen-Cup in der Mettinger Tennishalle alles im Griff und holte erneut den Titel.

Montag, 17.02.2014, 16:02 Uhr

Im Finale musste diesmal der an Eins gesetzte Christoph Stieve vom TC 22 Rheine die Überlegenheit des Mettinger Lokalmatador neidlos anerkennen. Der Unterlegene zeigte sich nach dem mit 2:6 und 5:7 verlorenem Finale aber als fairer Verlierer und lobte die Veranstaltung. „Es hat mir hier in Mettingen gut gefallen und ich werde im nächsten Jahr wiederkommen“, so Stieve.

Zum zweiten Mal nach 2013 war der Sparkassen-Cup als Leistungsklassen-Turnier ausgeschrieben worden. Und das kommt offenbar sowohl bei Aktiven als auch bei den Tennisfans gut an. „Es waren sehr viele Zuschauer da, die für eine tolle Atmosphäre sorgten“, sagte auch ehemalige Bezirksjugendwart Reinhard Schwermann (Lengerich). Insgesamt hatten sich für das dreitägige Turnier 26 Spieler, darunter zehn aus dem Tecklenburger Land, angemeldet. „Damit stoßen wir klar an unsere Grenzen“, hatte Turnierorganisator Wilfried Glasmeier schon vor Turnierbeginn festgestellt.

Es hat mir hier in Mettingen gut gefallen und ich werde im nächsten Jahr wiederkommen.

Christoph Stieve

Neben der Hauptrunde wurde auch wieder eine Nebenrunde gespielt. So war garantiert, dass jeder Aktive mindestens zwei Spiele absolvieren durfte. Sieger der Nebenrunde wurde der Sassenberger Niklas Versmold.

Auf dem Weg ins Finale der Hauptrunde schaltete der am Ende erfolgreiche Titelverteidiger Oliver Kellinghaus im Viertelfinale Leonhard Häusler (Rheine) aus, dann musste sich im Halbfinale Vereinskamerad Pascal Schmedt vom TC Rot-Weiß Mettingen geschlagen geben. Christoph Stieve erreichte durch Siege gegen Jost Lövvelt (Mettingen) und Daniel Kellinghaus (Mettingen) das Endspiel . Daniel Kellinghaus sicherte sich dann gegen Jost Lövvelt den dritten Platz.

Das Endspiel zwischen den beiden Topgesetzten Christoph Stieve und Oliver Kellinghaus bot zum Abschluss hochklassiges Tennis. nach dem 6:2 im ersten Satz, musste der Mettinger dann im zweiten Satz alles geben, um sich mit 7:5 den Satz und das Match zu sichern. „Eine sehr gute Veranstaltung“, freute sich Organisator Wilfried Glasmeier über eine insgesamt wieder gute und gelungene Veranstaltung, die im nächsten Jahr ihr Silberjubiläum feiern darf.

Die Ergebnisse:

Nebenrunde

Halbfinale

Niklas Versmold (Sassenberg) - Dennis Friesen (Westerkappeln) 4:6, 6:2, 6:3; Lars Möllerherm (Mettingen) - Florian Fahne (Mesum) 6:1, 3:6, 6:2

Spiel um Platz 3

Friesen - Fahne 6:4, 4:6, 6:2

Endspiel

Versmold - Möllerherm 6;3, 6:1

Hauptrunde

Viertelfinale

Christoph Stieve (Rheine) - Jost Lövvelt (Mettingen) 6:3, 6:1; Daniel Kellinghaus (Mettingen) - Sebastian Korte (Warendorf) 7:6, 0:6, 6:0; Pascal Schmedt (Mettingen) - Christoph Stüven (Mettingen) 5:7, 6:4, 6:3; Oliver Kellinghaus (Mettingen) - Leonhard Häusler (Rheine) 6:1, 6:2

Halbfinale

Stieve - D. Kellinghaus 6:2, 6:3; O. Kellinghaus - Schmedt 6:2, 6:0

Spiel um Platz 3

D. Kellinghaus - Schmedt 6:1, 6:2

Finale

Stieve - O. Kellinghaus 2:6, 5:7

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2236950?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57548%2F4846991%2F4847002%2F
Nachrichten-Ticker