Tischtennis: Vereinsmeisterschaften bei Westfalia Westerkappeln
Philip Simon heißt der erste Titelträger

Westerkappeln -

Tischtennis in großem Stil gab es am vergangenen Freitag zum Saisonabschluss bei den erstmals ausgetragenen „4er-Tisch“-Vereinsmeisterschaften des TSV Westfalia Westerkappeln.

Montag, 16.07.2018, 17:30 Uhr

Die Sieger der Tischtennis-Vereinsmeisterschaften von Westfalia Westerkappeln (von links): Sascha Mochner, Dominik Woyciechowski, Philip Simon, Philip Wilmshöfer.
Die Sieger der Tischtennis-Vereinsmeisterschaften von Westfalia Westerkappeln (von links): Sascha Mochner, Dominik Woyciechowski, Philip Simon, Philip Wilmshöfer. Foto: Westfalia Westerkappeln

Wie es der Name bereits vermuten lässt ist die Spielfläche hier viermal so groß als beim normalen Tischtennis, das Netz wird durch eine Bank und einer Spielfeldabgrenzung gebildet. Zudem wurde nur bis zum zweiten Gewinnsatz gespielt. „Es ist unglaublich laufintensiv“, stellte Teilnehmer Roland Hünteler fest. „Die Wege beim 4er-Tisch sind sehr weit“. Mit insgesamt 18 Teilnehmern war Organisator Dominik Woyciechowski rundum zufrieden. „Das Turnier wurde gut angenommen, alle hatten riesigen Spaß. Eine Neuauflage im kommenden Jahr ist sehr wahrscheinlich.“

In insgesamt vier Vorrundengruppen setzten sich die vermeintlichen Favoriten durch. Philip Simon hatte im Viertelfinale arg zu kämpfen bevor er sich mit 2:1 Sätzen gegen seinen Mannschaftskollegen Lukas Voskuhl durchsetzen konnte. Auch Philip Wilmshöfer (2:1 gegen Sergej Schwebel), Dominik Woyciechowski (2:0 gegen Finn-Luca Moser) und Sascha Mochner (2:0 gegen Sven Häring) zogen in die Vorschlussrunde ein. Hier ging es sehr schnell. Woyciechowski und Simon machten mit ihren Gegnern kurzen Prozess und trafen nun im Endspiel aufeinander. In einer knappen Begegnung setzte sich Philip Simon letztlich verdient mit 2:1 durch und konnte den Siegerpokal in Empfang nehmen. Trostrundensieger wurde Erik Moldenhauer mit einem 2:1-Erfolg über Roland Hünteler. Im Anschluss an die Siegerehrung wurde die tischtennisfreie, vierwöchige Sommerpause bei Grillwurst und Bier eingeleitet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5911685?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57548%2F
Nachrichten-Ticker