Sportwelt
Deutsches Wurfscheiben-Duo ohne Medaillenchancen

Dienstag, 06.09.2011, 00:09 Uhr

Belgrad - Stefan Rüttgeroth und Karsten Bindrich haben am ersten Finaltag der Weltmeisterschaften im Wurfscheibenschießen die Medaillenplätze deutlich verpasst. Rüttgeroth (Gieboldehausen) belegte mit 119 Treffern Platz 29, Bindrich (Eußenhausen) traf zwei Scheiben weniger und landete auf dem 55. Rang. Weltmeister wurde der Italiener Massimo Fabbrizi, der mit 149 Scheiben den Final-Weltrekord einstellte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/106623?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F594295%2F594322%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker