Fußball-Kreisliga B
Drensteinfurt II - BSV Ostbevern

Die Fußballer des BSV Ostbevern schließen morgen in Drensteinfurt bereits ihre Hinrunde ab. Mit einem Sieg wollen sie sich im Spitzenquintett festsetzen.

Freitag, 28.11.2014, 18:11 Uhr

Jerome Dinter (jetzt BSV).
Jerome Dinter (jetzt BSV). Foto: Meyer

Ausgangslage

Die Blau-Weißen haben bereits zwei Partien mehr als die Konkurrenz ausgetragen und beenden die Hinrunde mit der sonntäglichen Partie beim Tabellendreizehnten. „Wir wollen uns natürlich mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden“, sagt Trainer Sven Frommer . „Dann haben wir eine gute Serie gespielt.“ Die SV-Reserve hat sich sechs Punkte Vorsprung auf die gefährdete Zone herausgespielt.

Das Personal

Marcel Kock ist beruflich verhindert. Youngster Jan Leifhelm hat noch einmal eine zweimonatige Sportpause verordnet bekommen. Carsten Esser und Oliver Annegarn steigen erst im zweiten Saisonteil wieder ein.

O-Ton

„Wir müssen eine gute Leistung bringen, sonst holen wir nix“, meint der BSV-Übungsleiter, der seinen Schützlingen bis zum 18. Januar freigegeben hat. Allerdings haben die Spieler persönliche Pläne für ihre Fitness mit auf den Weg bekommen. „Am 18. Dezember werden wir beim Ausber-Cup, am 2. Januar bei der Hallenkreismeisterschaft jeweils auf starke Konkurrenz treffen. Mit dabei sind dann auch Lukas Dohmen und Jerome Dinter, der ab Dezember für uns spielberechtigt ist. Außerdem gehen wir mal in die Soccerhalle.“ -khk-

Sonntag

12 Uhr

Drensteinfurt

Im Erlenfeld

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2908961?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F2555307%2F4843657%2F
Nachrichten-Ticker