Fußball | Bezirksliga 11
FC Epe reist nach Olfen

Dass der FC Epe mit den Top-Teams an einem guten Tag mithalten kann, hat er gezeigt. Jetzt geht es zu einer Mannschaft, die weniger Ambitionen hat. Am Sonntag ab 15 Uhr ist der FCE beim SuS Olfen zu Gast.

Samstag, 24.09.2016, 00:09 Uhr

Dominik Kalitzki 
Dominik Kalitzki  Foto: Laura Hoof

Ausgangslage

Nach zuletzt zwei Siegen gegen den FC Marl (2:1) und beim SV Lippramsdorf (1:0) steht der FC Epe als Tabellensiebter mit zehn Punkten absolut im Soll. Der SuS Olfen , der am vergangenen Sonntag beim RC Borken-Hoxfeld eine 1:4-Niederlage kassierte, muss dagegen als Zwölfter mit bislang lediglich vier Zählern den Blick nach unten richten.

Personal

Weiterhin gesperrt fehlen beim FC Epe Dominik Kalitzki und Shemsi Osmani. Niklas Wissing ist an diesem Wochenende privat verhindert. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz des angeschlagenen Niklas Wissing.

O-Ton

„Nachdem wir gegen die ersten fünf der Tabelle gespielt haben, wollen wir jetzt gegen eine Mannschaft von weiter unten nachlegen und den Abstand mindestens halten – besser vergrößern. Wir fahren deshalb auf jeden Fall nach Olfen, um einen Sieg zu holen.“ (FCE-Spielertrainer Jeroen van der Veen).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4325919?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F4843631%2F4843635%2F
Das Jucken hört nicht auf
Setzt Eichen und Menschen zu: der Eichenprozessionsspinner
Nachrichten-Ticker