Fußball: Bezirksliga 11
Vorwärts Epe reist zu RW Deuten

Spektakel ist in der Luft. Wenn Vorwärts Epe nach Deuten reist, dann treffen zwei hammermäßige Offensiven aufeinander. Für Dirk Bültbrun aber keine all zu gute Sache.

Freitag, 08.12.2017, 18:12 Uhr

Julius Weilands Einsatz ist fraglich. 
Julius Weilands Einsatz ist fraglich.  Foto: Laura Hoof

Die beste Offensive der Liga (Deuten) trifft auf die zweitbeste Offensive (Vorwärts). Das riecht nach Spektakel. Deuten hat vier, Vorwärts sechs Siege in Folge eingeheimst. Wessen Serie reißt zuerst?

Personell sieht es in Dirk Bültbruns Truppe nicht so rosig aus. Julius Wielands Wade zwickt noch immer, Einsatz? Wohl eher unwahrscheinlich. Maurice Hötzel, Vincent Wenker, Jo Wilkes, Stefan Kurtdili - die Liste der Ausfälle ist weiterhin lang für Vorwärts-Trainer Dirk Bültbrun.

Bültbrun warnt daher vorm Gegner: „Die Hürde ist hoch. Deuten ist gerade in der Offensive gut besetzt. Wir benötigen eine gute Tagesform, haben aber momentan das Selbstvertrauen und werden versuchen, unsere Kräfte noch einmal zu mobilisieren.“ Anstoß ist am Sonntag um 14:30 Uhr an der Weseler Straße in Dorsten, wahrscheinlich auf Asche.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5344092?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F
So will das Münsterland die Raupenplage bekämpfen
Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen allergische Hautreaktionen auslösen.
Nachrichten-Ticker