Basketball-Bundesliga
ALBA Berlin lässt Aufsteiger Crailsheim keine Chance

Berlin (dpa) - Zwei Tage nach der ersten Saisonpleite im Eurocup in Zagreb hat ALBA Berlin wieder einen Erfolg gefeiert. Am Freitagabend siegten die Berliner in eigener Halle in der Basketball-Bundesliga gegen Aufsteiger HAKRO Merlins Crailsheim klar mit 115:76 (53:31).

Freitag, 12.10.2018, 22:24 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 22:21 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 12.10.2018, 22:24 Uhr
Berlins Niels Giffey (l) geht gegen Crailsheims Frank Turner ins Dribbling.
Berlins Niels Giffey (l) geht gegen Crailsheims Frank Turner ins Dribbling. Foto: Fabian Sommer

ALBA übernahm damit wieder die Tabellenspitze, Crailsheim wartet weiter auf den ersten Punktgewinn.

Beste Berliner Werfer vor 7231 Zuschauern waren Luke Sikma mit 17 und Peyton Siva mit 16 Zählern. Bei Crailsheim war Joseph Lawson III mit 17 Punkten bester Werfer. ALBA musste erneut auf die verletzten Dennis Clifford, Johannes Thiemann und Joshiko Saibou verzichten. Bei den Gästen gab der unter Woche verpflichtete DeWayne Russel sein Debüt im Crailsheim-Trikot.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6118939?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822399%2F1822415%2F
Eltern zwischen Angst und Hysterie
Noch ist keinem Kind wirklich etwas passiert – dennoch sind die Eltern in den Schul- und Kita-Bezirken, in denen Jungen und Mädchen von Fremden angesprochen wurden, in großer Sorge.
Nachrichten-Ticker