EM-Qualifikation
Deutsche Basketballerinnen besiegen Nordmazedonien

Nördlingen (dpa) - Die deutschen Basketballerinnen sind mit einem Kantersieg in die Qualifikation zur EM 2021 gestartet.

Donnerstag, 14.11.2019, 21:16 Uhr aktualisiert: 14.11.2019, 21:20 Uhr
Die deutschen Basketball-Frauen sind in die Qualifikation zur EM gestartet.
Die deutschen Basketball-Frauen sind in die Qualifikation zur EM gestartet. Foto: dpa

Das Team von Bundestrainer Patrick Unger bezwang in Nördlingen den Außenseiter Nordmazedonien mit 105:40 (53:20). Beste deutsche Werferin war Satou Sabally mit 23 Punkten.

Im zweiten Qualifikationsspiel trifft die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes am 17. November (19.00 Uhr) in Zabok auf Kroatien. Viertes Team der Gruppe I ist Lettland. Die neun Gruppensieger und die fünf besten Gruppenzweiten schaffen den Sprung zur Endrunde. Die EM findet in knapp zwei Jahren vom 17. bis 27. Juni in Frankreich und Spanien statt.

Die Qualifikation zur Europameisterschaft im vergangenen Sommer hatte das deutsche Team mit zwei Siegen aus sechs Spielen verpasst.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7066193?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822399%2F1822415%2F
Preußen-Sportchef Metzelder stellt sich vor Interimstrio
Sportchef Malte Metzelder war nach dem 1:3 in Meppen ebenfalls schwer enttäuscht.
Nachrichten-Ticker