OP wegen Beinverletzung
EHC München bis Jahresende Keeper aus den Birken

München (dpa) - Der deutsche Eishockey-Vizemeister EHC Red Bull München muss womöglich bis zum Jahresende ohne Torhüter Danny aus den Birken auskommen.

Mittwoch, 20.11.2019, 17:24 Uhr aktualisiert: 20.11.2019, 17:26 Uhr
Fällt vorerst beim EHC München aus: Danny aus den Birken.
Fällt vorerst beim EHC München aus: Danny aus den Birken. Foto: Tobias Hase

Der 34 Jahre alte Nationalspieler muss sich an diesem Freitag wegen einer Beinverletzung einem operativen Eingriff unterziehen. Das teilte der DEL-Club mit.

Aus den Birken werde «voraussichtlich fünf bis sechs Wochen» nicht zur Verfügung stehen, hieß es. Der Torwart zog sich die Verletzung nach Vereinsangaben vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League am Mittwochabend gegen den weißrussischen Meister HK Junost Minsk zu.

EHC-Trainer Don Jackson muss neben aus den Birken gegenwärtig auch auf Derek Roy (Schulterverletzung), Jason Jaffray (Aufbautraining) und den erkrankten Yannic Seidenberg verzichten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7079324?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822434%2F1822435%2F
Nachrichten-Ticker