Turnier in Riga
Deutschland startet gegen Italien in Eishockey-WM

Riga (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft trifft zum Start in die Weltmeisterschaft im Mai auf Italien.

Freitag, 05.02.2021, 19:20 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 19:22 Uhr
Söderholm trifft mit der DEB-Auswahl zum Auftakt der Eishockey-WM auf Italien.
Söderholm trifft mit der DEB-Auswahl zum Auftakt der Eishockey-WM auf Italien. Foto: Monika Skolimowska

Nach dem Auftakt am 21. Mai ist einen Tag später Norwegen der nächste Gegner der Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm. Am 24. Mai geht es für das DEB-Team in der lettischen Hauptstadt Riga gegen Kanada, wie aus dem am Freitagabend veröffentlichten Spielplan hervorgeht.

Weitere deutsche Gegner in der Gruppe B sind Kasachstan (26. Mai), Finnland (29. Mai), die USA (31. Mai) und Gastgeber Lettland (1. Juni). Die jeweils besten vier Teams der beiden Gruppen erreichen das Viertelfinale. Das Turnier vom 21. Mai bis 6. Juni findet in der lettischen Hauptstadt Riga in zwei Hallen statt. Ursprünglich war Minsk in Belarus als zweiter Spielort vorgesehen. Nach starkem politischen und wirtschaftlichen Druck hatte der Weltverband IIHF Belarus das Turnier aber entzogen.

© dpa-infocom, dpa:210205-99-321788/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7803044?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F1822434%2F1822435%2F
Nachrichten-Ticker