Fußball
Osnabrück feiert mit 2:1 gegen Kiel vierten Saisonsieg

Osnabrück (dpa) - Der VfL Osnabrück hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen Holstein Kiel mit 2:1 (1:1) gewonnen.

Samstag, 13.09.2014, 16:09 Uhr

Vor 7211 Zuschauern gelang Addy-Waku Menga (22.) aus der Drehung die Osnabrücker Führung. Doch Rafael Kazior (43.) konnte kurz vor der Pause ausgleichen. Nicolas Feldhahn (63.) brachte die Gastgeber mit einem sehenswerten Treffer erneut in Vorhand. Diese Führung ließen sich die Niedersachsen nicht mehr aus der Hand nehmen. In der Tabelle kletterten sie durch den vierten Saisonsieg vom 13. auf den neunten Platz. Die Kieler, die nach Gelb-Rot für Kazior (74.) dezimiert waren, blieben zum dritten Mal hintereinander sieglos.

Das 1:0 für Osnabrück durch Menga bereiteten Neuzugang Tobias Willers und Stanislav Iljutcenko vor. Beim verdienten Ausgleich der bis dahin spielbestimmenden Kieler legte Manuel Schäffler uneigennützig auf seinen Sturmkollegen Kazior ab. Das 2:1, das schönste Tor des Tages, leitete Menga mit Fallrückzieher ein, Feldhahn vollendete aus spitzem Winkel. Kaziors Ampelkarte nach wiederholtem Foulspiel binnen kurzer Zeit verringerte Kiels Chancen auf den erhofften Ausgleich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2737756?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70831%2F2560517%2F4845118%2F
Trainerfrage bei den Preußen vor Klärung – eine Trilogie für Arne Barez
Fußball: 3. Liga: Trainerfrage bei den Preußen vor Klärung – eine Trilogie für Arne Barez
Nachrichten-Ticker