Fußball
Chemnitz verliert gegen Großaspach mit 0:1

Aspach (dpa) - Die SG Sonnenhof Großaspach hat in der 3. Fußball-Liga auch das dritte Spiel unter der Leitung von Interims-Trainer Uwe Rapolder gewonnen. Der Aufstieger bezwang am Samstag den Chemnitzer SC ein 1:0 (0:0)-Heimerfolg.

Samstag, 22.11.2014, 16:11 Uhr

Manuel Fischer (55.) erzielte per Kopfball das entscheidende Tor. Damit konnte sich der Neuling etwas Luft zu den Abstiegsrängen verschaffen. Die Chemnitzer, bei denen Tom Scheffel in der 73. Minute die Gelb-Rote Karte sah, fielen auf den achten Tabellenplatz zurück.

Beide Mannschaften starteten mit viel Tempo in die Partie. Jedoch ließ der Druck auf beiden Seiten nach zehn Minuten wieder nach. Chemnitz hatte das Spiel zwar im Griff, konnte sich aber keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Das änderte sich erst kurz nach der Halbzeitpause. Nach einem Schuss von Anton Fink (49.) wehrte Aspach-Verteidiger Kai Gehring den Ball im Strafraum mit dem Ellenbogen ab. Schiedsrichter Florian Heft entschied auf Elfmeter, den Fink (50.) an den linken Pfosten schoss. Auf der Gegenseite traf Fischer nach einem Freistoß aus dem Halbfeld per Kopf zum entscheidenden 1:0. Auch in der Schlussphase blieb es dabei: Chemnitz drückte auf den Ausgleich, blieb aber zu harmlos.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2894294?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70831%2F2560517%2F4845116%2F
Nachrichten-Ticker