Fußball: Ausber-Cup
Die Reserve des SC Preußen Münster setzt Siegeszug in Everswinkel fort

Münster -

Same procedure as last Year: Wie schon in der 2017er-Auflage jubelte auch zum Abschluss des 26. Ausber-Cups 2018 das Team des SC Preußen Münster II: Im Finale siegte der SCP mit 4:2 gegen den TuS Hiltrup.

Freitag, 21.12.2018, 23:10 Uhr aktualisiert: 28.12.2018, 10:38 Uhr
Kommt einem irgendwie bekannt vor: Die Preußen-Reserve feiert den Titel beim Ausber-Cup.
Kommt einem irgendwie bekannt vor: Die Preußen-Reserve feiert den Titel beim Ausber-Cup. Foto: Heimspiel / Christian Lehmann

Bei Wettanbietern hätte dieses Finale nicht viel hergegeben: Im letzten Spiel des Ausber-Cups in Everswinkel standen sich die beiden Westfalenligisten Preußen Münster II und der TuS Hiltrup gegenüber. Und auch das finale Resultat kam nicht überraschend: Vorjahressieger Preußen Münster, schon in der Zwischenrunde 4:2-Sieger über den TuS, verteidigte durch einen 3:2-Erfolg den Titel. Die finalen Treffer erzielten der beste Torjäger des Turniers André Born (2) und der beste junge Spieler Ousman Touray, für den TuS verkürzten Christoph Blesz und Michael Fromme , der im Nachgang zum besten Spieler erkoren wurde.

Noch vor dem Halbfinale hatte der Hausherr aus Everswinkel seine Truppen abgezogen und konzentrierte sich fortan darauf, einem Quartett aus Münster bei der Vorbereitung auf das eigene Hallen-Highlight zuzuschauen, das am 26. Dezember am Berg Fidel beginnt,

Ihre überdachten Qualitäten stellten dabei vor allem die Preußen als Sieger der Gruppe 1 und Münster 08 als Souverän der Parallelgruppe heraus. Die Preußen schickten dabei den TuS Hiltrup (4:2) ins Halbfinale gegen die 08er, die ihrerseits den VfL Wolbeck (8:0) für den SCP warm schossen. Der ließ sich dann auch nicht mehr beirren und sorgte nach einer kurzen Schrecksekunde (0:1 durch Wolbecks Julius Vielmeyer) durch Born (2), Julian Conze und Touray für klare Verhältnisse. Klar war dagegen nichts im zweiten Halbfinale, in dem der TuS Hiltrup erst in der Verlängerung durch den 4:3-Siegtreffer durch Jonas Wiethölter erlöst wurde, nachdem Diogo Castro, Sebastian Hübener und Fromme für den TuS sowie zweimal Leon Schwarzer und Castro per Eigentor für 08 getroffen hatten. Münster 08 belegte am Ende Rang vier – freute sich aber über Henry Exners Auszeichnung als bester Torhüter.

Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag

1/26
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
  • Fußball, Ausber-Cup 2018, Finaltag Foto: R. Penno
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6274524?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70831%2F
Das Jucken hört nicht auf
Setzt Eichen und Menschen zu: der Eichenprozessionsspinner
Nachrichten-Ticker