BVB-Geschäftsführer
Watzke bittet um Verständnis für neuen Spiel-Termin

Dortmund (dpa) - BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat die Fans um Verständnis für den knapp angesetzten neuen Termin des abgesagten Champions-League-Spiels gegen AS Monaco gebeten.

Dienstag, 11.04.2017, 23:26 Uhr

Hans-Joachim Watzke bittet für den neuen Spieltermin um Verständnis.
Hans-Joachim Watzke bittet für den neuen Spieltermin um Verständnis. Foto: Federico Gambarini

«Es gab zu morgen keine Alternative», sagte Watzke am Dienstagabend. «Wir können ja die Monegassen nicht bis Donnerstag hier halten.» Die Spieler des französischen Gegners müssten auch am Wochenende wieder in ihrer Liga antreten.

Die Partie soll am Mittwoch um 18.45 Uhr stattfinden. Das hatte die UEFA nach Rücksprache mit beiden Mannschaften festgelegt. Watzke nannte den Termin nur einen Tag nach der Explosion mehrerer Sprengsätze am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund «eine sehr, sehr unglückliche Situation».

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4763712?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70810%2F4845014%2F4899836%2F
Nachrichten-Ticker