Trainer VfL Wolfsburg
Labbadia: Nur noch Meister in die Champions League

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Trainer Bruno Labbadia wünscht sich, dass nur noch die Landesmeister in der Champions League spielen dürfen.

Mittwoch, 27.02.2019, 08:27 Uhr aktualisiert: 27.02.2019, 08:30 Uhr
Trainer VfL Wolfsburg: Labbadia: Nur noch Meister in die Champions League
Foto: Tobias Hase

«Es gibt im Fußball eine Übersättigung. Zum Beispiel in der Champions League . Das würde ich ändern. Ich würde es so ändern, dass nur noch der Meister in der Champions League spielt», sagte der Trainer des Bundesligisten VfL Wolfsburg der «Bild»-Zeitung.

«Ich würde keine Gruppenphase machen, ich würde einfach nur K.o.-Spiele wollen», sagte der 53 Jahre alte Labbadia . «Also das, was den Fußball ausmacht: Nämlich zwei Spiele - und da musst du durch. Hin- und Rückspiel! Das ist aktuell aufgebläht ohne Ende, damit natürlich Geld gemacht wird», sagte der Wolfsburg-Coach.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6424117?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70810%2F
Münster ruft Klimanotstand aus
Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) sprach vor der Ratssitzung zu Aktivisten der Bewegung „Fridays for Future“ und lobte ihr Engagement.
Nachrichten-Ticker