Champions League
Einsatz des verletzten Ronaldo gegen Ajax Amsterdam fraglich

Turin (dpa) - Juventus-Superstar Cristiano Ronaldo wird wegen seiner Muskelverletzung am rechten Oberschenkel womöglich das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bei Ajax Amsterdam verpassen.

Freitag, 29.03.2019, 17:25 Uhr aktualisiert: 29.03.2019, 17:28 Uhr
Cristiano Ronaldo hatte sich im Spiel Portugals gegen Serbien verletzt.
Cristiano Ronaldo hatte sich im Spiel Portugals gegen Serbien verletzt. Foto: Armando Franca

Der 34-Jährige werde nur zum Einsatz kommen, wenn er vollständig genesen sei, sagte Juves Trainer Massimiliano Allegri in Turin. Am 1. April solle der Portugiese erneut untersucht werden.

«Es besteht ein großes Risiko, dass er die Partie gegen Ajax (am 10. April) verpasst. Er weiß es, und er weiß auch, dass er draußen bleibt, wenn er nicht fit ist», betonte der Coach. Ronaldo war im EM-Qualifikationsspiel Portugal gegen Serbien (1:1) am Montag nach einer guten halben Stunde ausgewechselt worden. Zuvor war er an die Seitenlinie gesprintet, hatte sich mit schmerzverzerrtem Gesicht an den Oberschenkel gegriffen und sich zu Boden fallen lassen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6505756?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70810%2F
Kanalbrücke: Der Neubau ist ein „Schmalhans“
Bei einer ersten Infoveranstaltung stellte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine am Mittwoch in Münster die Pläne für die neue Kanalbrücke der Wolbecker Straße vor. Bis 2021 soll alles fertig sein (v.l.): Heinz-Jakob Thyßen sowie die Bauleiter Franziska Finke und Daniel Feismann.
Nachrichten-Ticker