DFB-Pokal
Der Schuh des Norbert: Ungewöhnlicher Glücksbringer

Berlin (dpa) - Nach langer Suche im Keller wurde Norbert Dickel doch noch fündig. Kurz vor der Abreise zum Pokalfinale kramte der Stadionsprecher von Borussia Dortmund jenen Schuh aus dem Regal, mit dem er 1989 zwei Treffer zum 4:1 des BVB im damaligen Endspiel gegen Werder Bremen erzielt hatte.

Sonntag, 13.05.2012, 11:53 Uhr

DFB-Pokal : Der Schuh des Norbert: Ungewöhnlicher Glücksbringer
Norbert Dickel ist Dortmunds Pokalheld von 1989. Foto: Foto: Matthias Balk Foto: dpa

Dickels Bitte, den Schuh als Glücksbringer mit in die Kabine zu nehmen, kam Jürgen Klopp amüsiert nach. «Das war die eigentlich beste Geschichte des Abends», scherzte der BVB-Coach im Anschluss an das 5:2 gegen den FC Bayern München , «der Schuh hat zwar nach über 20 Jahren ein wenig gerochen, uns aber Glück gebracht.»

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/736714?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70826%2F696021%2F741817%2F
Nachrichten-Ticker