Fußball
Bayer-Coach Schmidt will ins Endspiel

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen will ins Finale des DFB-Pokals am 21. Mai 2016 in Berlin einziehen.

Dienstag, 27.10.2015, 13:10 Uhr

Leverkusens Trainer Roger Schmidt gibt das Endpsiel als Ziel aus.
Leverkusens Trainer Roger Schmidt gibt das Endpsiel als Ziel aus. Foto: Caroline Seidel

«Wir wollen das Maximale erreichen, nämlich das Endspiel », sagte Cheftrainer Roger Schmidt einen Tag vor der Zweitrundenpartie am Mittwoch (19.00 Uhr) beim Regionalligisten Viktoria Köln .

Der Werksclub gewann 1993 die Pokal-Trophäe und stand danach noch 2002 (2:4 gegen FC Schalke 04 ) und 2009 (0:1 gegen Werder Bremen) im Finale.

Kapitän Lars Bender stieg am Dienstag nach einer Verletzungspause wegen einer Kapselblessur im Sprunggelenk wieder ins Mannschaftstraining ein. Aller Voraussicht nach wird der Nationalspieler aber erst am Samstag in der Partie bei Vizemeister VfL Wolfsburg in die Startelf zurückkehren.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3591996?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70826%2F4845067%2F4845070%2F
Nachrichten-Ticker