Ehemaliger Nationalspieler
Effenberg arbeitet bei Sport1 wieder als TV-Experte

Berlin (dpa)- Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg hat einen neuen Job. Der 50-Jährige wird von der neuen Saison an als TV-Experte bei den Pokal-Übertragungen von Sport1 arbeiten.

Mittwoch, 26.06.2019, 18:10 Uhr aktualisiert: 26.06.2019, 18:12 Uhr
Ehemaliger Nationalspieler: Effenberg arbeitet bei Sport1 wieder als TV-Experte
Foto: Federico Gambarini

Der Spartensender darf erstmals vier Spiele live übertragen, vom Auftakt bis zum Viertelfinale pro Runde jeweils eine Partie. Sport1 hat die Rechte dafür bis 2022 erworben.

Effenberg , der in der Saison 2015/16 ein wenig erfolgreiches Trainer-Intermezzo in Paderborn hatte, arbeitet für Sport1 bereits als festes Mitglied in der Talkshow «Doppelpass». Erfahrung als TV-Experte sammelte er während der EM 2016 bei der ARD.

«Stefan Effenberg steht ja schon im "Doppelpass" für klare Kante, umfangreiches Wissen und Insiderinfos», sagte Sport1-Chefredakteur Dirc Seemann: «Er wird so auch als Experte im DFB-Pokal mit großer Leidenschaft und präzisen Analysen begleiten.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6725582?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70826%2F
Allein unter Männern
Barbara Hagemann erinnert sich gern an ihre Zeit als einziges Mädchen im Paulinum. Auf dem alten Foto ihrer Klasse sitzt sie vorne rechts.
Nachrichten-Ticker