DFB-Pokal
«Spaß haben»: Paderborn will den BVB ärgern

Paderborn (dpa) - Steffen Baumgart hat seinen Zweitliga-Profis vom SC Paderborn vor dem Pokal-Achtelfinale bei Borussia Dortmund am Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) Mut zugesprochen.

Montag, 01.02.2021, 14:11 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 14:14 Uhr
Will mit Paderborn dem BVB im Pokal ein Bein stellen: SC-Coach Steffen Baumgart.
Will mit Paderborn dem BVB im Pokal ein Bein stellen: SC-Coach Steffen Baumgart. Foto: Daniel Karmann

«Wir brauchen einen sensationellen Tag, um die Überraschung zu schaffen. Aber wir fahren dahin, um sie zu schaffen», sagte der Fußball-Lehrer am Montag. Bei allem Respekt vor dem hohen Favoriten aus der Bundesliga überwiegt beim 49 Jahren alten Coach die Vorfreude: «Der DFB-Pokal ist für mich mit das Schönste, was du haben kannst. Wir wollen Spaß haben, und das sollte auch morgen zu sehen sein.»

Obwohl der BVB nur eins der vergangenen vier Bundesliga-Spiele gewann und auf Rang sechs abrutschte, sprach Baumgart von einem Duell mit einer «der besten Mannschaften» in Deutschland. «Die Dortmunder stehen zwar aktuell viel in der Kritik, das ändert aber nichts an ihrer Qualität», kommentierte er. Den passablen Auftritt seiner Mannschaft am vergangenen Zweitliga-Spieltag beim Spitzenreiter Hamburger SV (1:3) wertete der SC-Trainer, der personell aus dem Vollen schöpfen kann, als Mutmacher für die Partie in Dortmund: «Wer sich unsere Laufdaten gegen Hamburg angeschaut hat, der sieht, dass unsere Mannschaft topfit ist. Meine Jungs sind gut drauf. Das werden sie auch morgen zeigen.»

© dpa-infocom, dpa:210201-99-256165/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7794647?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70826%2F
Nachrichten-Ticker