Pokal-Achtelfinale
BVB gegen Paderborn ohne Hummels - Toprak auf Werder-Bank

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im Pokal-Achtelfinale gegen den SC Paderborn am heutigen Dienstagabend auf Mats Hummels verzichten.

Dienstag, 02.02.2021, 20:42 Uhr aktualisiert: 02.02.2021, 20:44 Uhr
Muss wegen einer Knieblessur pausieren: Mats Hummels.
Muss wegen einer Knieblessur pausieren: Mats Hummels. Foto: Soeren Stache

Der Weltmeister von 2014 steht für das Duell mit dem klassentieferen Gegner aufgrund einer Knieblessur nicht zur Verfügung. Im Vergleich zur Startelf für das Bundesliga-Spiel gegen Augsburg (3:1) drei Tage zuvor nahm Coach Edin Terzic insgesamt vier Änderungen vor. Emre Can, Lukasz Piszczek, Jude Bellingham und Nico Schulz spielen von Beginn an. Kapitän Marco Reus sitzt dagegen zunächst nur auf der Bank.

Werder Bremen geht das Achtelfinale gegen den Fußball-Zweitligisten Greuther Fürth zunächst ohne Ömer Toprak an. Der Abwehrchef sitzt im Weserstadion zunächst nur auf der Bank. Toprak hatte beim 1:1 gegen den FC Schalke 04 kurz vor Schluss ausgewechselt werden müssen. Für ihn rückt Niklas Moisander ins Team. Auch Leonardo Bittencourt, ebenfalls leicht angeschlagen, sitzt zunächst auf der Bank. Milot Rashica steht dagegen in der Anfangself und stürmt neben Josh Sargent.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-274869/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7797374?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70826%2F
Nachrichten-Ticker