Fußball
Bayern-Torwart Neuer ist Kandidat für FIFA-Weltelf

Zürich (dpa) - Deutschlands Nationalkeeper Manuel Neuer ist einer der fünf Torhüter-Kandidaten für die FIFA-Weltauswahl 2014.

Montag, 24.11.2014, 12:46 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 24.11.2014, 12:43 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 24.11.2014, 12:46 Uhr

Neben dem Schlussmann des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München haben Claudio Bravo ( Chile /FC Barcelona), Thibaut Courtois (Belgien/FC Chelsea), Iker Casillas (Spanien/Real Madrid) und Gianluigi Buffon (Italien/Juventus Turin) den Sprung unter die besten fünf Torhüter geschafft. Das teilte der Weltverband mit.

Die internationale Spielervereinigung FIFPro und die FIFA nominieren jedes Jahr die Weltelf FIFA FIFPro World XI. Stimmberechtigt bei der geheimen Wahl waren «Zehntausende Profispieler rund um die Welt», wie es in der FIFA-Mitteilung hieß. Sie wählen einen Torhüter, vier Verteidiger sowie je drei Mittelfeldspieler und Stürmer.

Die Nominierten für die weiteren Mannschaftsteile veröffentlicht die FIFA in den kommenden Tagen. Die Gewinner-Elf wird am 12. Januar 2015 bei der FIFA-Gala Ballon d'Or in Zürich bekanntgegeben. Dann wird auch der Weltfußballer ausgezeichnet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2898802?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F2559260%2F4844923%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker