Fußball
Dutt: Abschied von Schneider noch nicht beschlossen

Stuttgart (dpa) - Der mögliche Abschied von Sportdirektor Jochen Schneider beim Bundesliga-Schlusslicht VfB Stuttgart ist noch nicht beschlossene Sache.

Samstag, 07.03.2015, 08:03 Uhr

«Er hat mir vor rund vier Wochen mitgeteilt, dass er vielleicht einen anderen Weg einschlägt», sagte Sportvorstand Robin Dutt nach dem 0:0 gegen Hertha BSC . Ein abschließendes Gespräch solle jedoch erst noch stattfinden. Schneider weilt derzeit im Urlaub.

Medienberichten zufolge ist sein Abgang längst entschieden. Der 44-Jährige gehört seit 1999 dem Club an. Nach der Trennung von Fredi Bobic im September 2014 hatte der gelernte Betriebswirt die sportliche Leitung interimsmäßig übernommen. Anfang Januar holten die Schwaben aber Dutt als neuen Sportvorstand, Schneider musste wieder zurück in die zweite Reihe.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3119108?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F4844909%2F4844919%2F
Selbst die Kinder nahmen Drogen
Dieser Motorroller wurde Ende Mai von der Feuerwehr aus dem BSG-Teich gefischt. Das Fahrzeug war gestohlen und danach in dem Teich entsorgt worden.
Nachrichten-Ticker