Fußball
HSV verhindert Blamage gegen Oberligist Altona

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat mit Mühe eine Blamage gegen den Oberligisten Altona 93 verhindert.

Dienstag, 16.08.2016, 19:08 Uhr

Luca Waldschmidt traf gegen Altona 93 doppelt.
Luca Waldschmidt traf gegen Altona 93 doppelt. Foto: Axel Heimken

Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia gewann in einem nicht öffentlichen Testspiel ohne Zuschauer im Volksparkstadion knapp mit 3:2.

Der Fünftligist führte zur Halbzeit durch Tore von Milaim Buzhala (34.) und Dennis Thiessen (43.) mit 2:0. Im zweiten Durchgang drehten Luca Waldschmidt (60., 71.) und der defensive Mittelfeldspieler Adel Daouri aus der U21-Mannschaft (81.) das Spiel. Innenverteidiger Emir Spahic gab in der zweiten Halbzeit nach verheiltem Augenhöhlenbruch sein Comeback.

Labbadia sucht die Startformation für das DFB-Pokalspiel gegen den Drittligisten FSV Zwickau am Montag. Deshalb testete er Spieler aus der zweiten Reihe und ergänzte die Mannschaft mit U21-Akteuren. Beim 3:1 seines Teams gegen den dänischen Erstligisten BK Lyngby tags zuvor war der Trainer unzufrieden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4234867?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F4844896%2F4844901%2F
Nachrichten-Ticker