Bundesliga
Hoffenheim-Trio Bittencourt, Grillitsch und Posch verletzt

Zuzenhausen (dpa) - Champions-League-Teilnehmer 1899 Hoffenheim hat nach der 1:2-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt drei verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen.

Dienstag, 09.10.2018, 10:56 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 09.10.2018, 10:52 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 09.10.2018, 10:56 Uhr
Hoffenheims Leonardo Bittencourt hat sich verletzt.
Hoffenheims Leonardo Bittencourt hat sich verletzt. Foto: Patrick Seeger

Die Mittelfeldspieler Leonardo Bittencourt und Florian Grillitsch sowie Verteidiger Stefan Posch trugen bei der Bundesliga-Partie am Sonntag Blessuren davon, wie der Bundesligist mitteilte.

Während Bittencourt (Muskelverletzung im Rippenbereich) und Grillitsch (Innenbanddehnung im rechten Knie) leichtere Verletzungen erlitten, könnte Posch etwas länger fehlen. Der Österreicher zog sich einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zu. Alle drei waren bei den ersatzgeschwächten Kraichgauern zuletzt fester Bestandteil des Teams. Hoffenheim liegt mit sieben Punkten aus sieben Spielen deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück. Auch in der Champions League gelang nur ein Zähler aus zwei Partien.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6110824?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Imbiss-Raub war frei erfunden
Mitarbeiterin täuscht Straftat vor: Imbiss-Raub war frei erfunden
Nachrichten-Ticker