Bundesliga
BVB-Profi Rode vor Rückkehr nach Frankfurt

Dortmund (dpa) - Eintracht Frankfurt will Sebastian Rode von Herbstmeister Borussia Dortmund verpflichten.

Sonntag, 23.12.2018, 17:24 Uhr aktualisiert: 23.12.2018, 17:28 Uhr
Sebastian Rode könnte bald wieder das Trikot von Eintracht Frankfurt tragen.
Sebastian Rode könnte bald wieder das Trikot von Eintracht Frankfurt tragen. Foto: Ina Fassbender

«Bei einem positiven Transferabschluss würde Rode mit der Mannschaft am 4. Januar 2019 ins Trainingslager nach Florida (USA) reisen», teilte die Eintracht auf ihrer Website mit. Zuvor hatte unter anderem die « Frankfurter Rundschau » über den möglichen Wechsel berichtet. Die Frankfurter suchen im defensiven Mittelfeld einen Ersatz für den verletzten Lucas Torro, der nach einer Leistenoperation noch länger fehlen wird.

Mit einem Transfer zu seinem ehemaligen Club, für den er von 2010 bis 2014 spielte, würde der 28 Jahre alte Rode seine Karriere neu beleben. Der zuletzt von Verletzungspech geplagte einstige Bayern-Profi hat in dieser Saison beim BVB noch kein Spiel bestritten. Trotz eines Vertrages bis 2020 gilt der 2016 verpflichtete Rode als einer der Profis, von denen sich der Revierclub in der Winterpause trennen will.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6276902?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Rätselhafter Purpur-See im Kreuzviertel
Dieses Gewässer zwischen Promenade und Kleimannstraße hat sich am Wochenende vorübergehend purpur verfärbt. Das Foto machte unser Leser Tobias Knecht.
Nachrichten-Ticker