Bundesliga
Werder bei Hertha BSC wieder mit Stürmer Rashica

Bremen (dpa) - Der SV Werder Bremen kann im Spiel bei Hertha BSC am Samstag (18.30 Uhr) wieder auf Milot Rashica zurückgreifen. Der Offensivspieler hat seine Rückenprobleme überwunden und hat bereits wieder mit dem Team trainiert.

Donnerstag, 14.02.2019, 13:23 Uhr aktualisiert: 14.02.2019, 13:26 Uhr
Bremens Milot Rashica ist wieder einsatzbereit.
Bremens Milot Rashica ist wieder einsatzbereit. Foto: Carmen Jaspersen

«Er ist fit. Ich sehe kein Problem für das Wochenende», sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt am Donnerstag. Der 22-Jährige erzielte beim 4:0-Erfolg gegen den FC Augsburg am vergangenen Sonntag zwei Tore, musste dann allerdings verletzt den Platz verlassen.

Dagegen wird Yuya Osako (Probleme am Rücken) mit großer Wahrscheinlichkeit ausfallen. «Ich habe noch ein wenig Hoffnung, aber die Tendenz geht eher zu einem Nein», erklärte Kohfeldt. Auch der sich wieder im Mannschaftstraining befindende Fin Bartels muss 14 Monate nach seinem Achillessehnenriss weiter auf sein Comeback warten. «Er ist noch kein Thema», sagte Kohfeldt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6390490?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker