Nach Zrelak-Ausfall
Nürnberg wieder mit Stürmer Ishak in der Startformation

Nürnberg (dpa) - Nach dem langfristigen Ausfall von Adam Zrelak setzt der 1. FC Nürnberg im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga wieder auf Stürmer Mikael Ishak in der Startformation.

Donnerstag, 28.02.2019, 14:39 Uhr aktualisiert: 28.02.2019, 14:42 Uhr
Der 1. FC Nürnberg setzt gegen Leipzig auf Angreifer Mikael Ishak.
Der 1. FC Nürnberg setzt gegen Leipzig auf Angreifer Mikael Ishak. Foto: Daniel Karmann

«Mikael hat in den letzten zehn, zwölf Tagen Gas geben und wird am Samstag seine Chance von Beginn an kriegen», kündigte Trainer Boris Schommers an. Das Schlusslicht ist am Samstag (15.30 Uhr) Gastgeber für den Tabellenvierten RB Leipzig, der das Hinspiel mit 6:0 gewann. Zrelak hatte sich am Mittwoch im Training einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6428232?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Neuer Plan gegen alte Probleme
Viele Klinikärzte fühlen sich überlastet. Dazu trägt auch der Fachkräftemangel an deutschen Krankenhäusern bei.
Nachrichten-Ticker