Vertrag bis 2020
Fortuna-Kapitän: Klassenerhalt keine Selbstverständlichkeit

Düsseldorf (dpa) - Im Kampf um den Verbleib in der Fußball-Bundesliga sollte sich Aufsteiger Fortuna Düsseldorf nicht zu sicher fühlen. Das betonte Kapitän Oliver Fink im Fachmagazin «kicker».

Donnerstag, 21.03.2019, 10:30 Uhr aktualisiert: 21.03.2019, 10:34 Uhr
Oliver Fink (l) bleibt der Fortuna noch länger erhalten.
Oliver Fink (l) bleibt der Fortuna noch länger erhalten. Foto: Federico Gambarini

«Der Klassenerhalt ist für uns alles andere als selbstverständlich, auch wenn wir in einer tollen Position sind», meinte der 36-Jährige. Die bislang erreichten 31 Punkte seien keine Garantie. «Zwei Niederlagen, dann kannst du plötzlich in einer Negativspirale stecken. Ich gehe nach wie vor davon aus, dass es bis zum Schluss eng bleibt», sagte Fink .

Der nach dem Bremer Claudio Pizarro zweitälteste Feldspieler dieser Bundesligasaison hat in Düsseldorf seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 verlängert - weitere Zusammenarbeit nicht ausgeschlossen. «Für mich ist das aktuell die schönste Saison meiner Karriere. Da passt so richtig die Songzeile der Toten Hosen: "Kein Ende in Sicht".»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6482677?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Mammuts-Coach Nils Müller als College-Experte für Ran NFL im Einsatz
Headcoach Sascha Krotil lotste 2018 den angehenden evangelischen Pfarrer Nils Müller als Offense Coordinator zu den Münster Mammuts.
Nachrichten-Ticker