Chelsea-Stürmer
Englische Medien: BVB will um Hudson-Odoi mitbieten

London (dpa) - Bundesligist Borussia Dortmund ist nach Angaben der englischen Zeitung «The Telegraph» in einen Bieter-Wettbewerb um Fußballprofi Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea eingestiegen.

Donnerstag, 21.03.2019, 13:21 Uhr aktualisiert: 21.03.2019, 13:28 Uhr
Der Engländer Callum Hudson-Odoi soll nun auch das Interesse des BVB geweckt haben.
Der Engländer Callum Hudson-Odoi soll nun auch das Interesse des BVB geweckt haben. Foto: Martin Rickett

Demnach sei der BVB bereit, den Ligakonkurrenten Bayern München bei einem denkbaren Sommer-Transfer des 18 Jahre alten Stürmertalents herauszufordern. Ende Januar hatte der Premier-League-Club den Bayern bei einem Winter-Transferwunsch noch eine Absage erteilt. Wie englische Medien seinerzeit berichteten, hätten die Münchner für Hudson-Odoi eine Ablösesumme von mindestens 30 Millionen Euro geboten. Wie der «Telegraph» nun berichtet, wollen die Bayern zum Saisonende eine neue Offerte für den Jungprofi abgeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6486376?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker