Bänderriss im Sprunggelenk
Hannover 96 wochenlang ohne Verteidiger Albornoz

Hannover (dpa) - Der Tabellenletzte Hannover 96 muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga für mehrere Wochen auf seinen Verteidiger Miiko Albornoz verzichten.

Montag, 01.04.2019, 20:10 Uhr aktualisiert: 01.04.2019, 20:14 Uhr
Hannover 96 muss mehrere Wochen auf Verteidiger Miiko Albornoz verzichten.
Hannover 96 muss mehrere Wochen auf Verteidiger Miiko Albornoz verzichten. Foto: Swen Pförtner

Der chilenische Nationalspieler zog sich während des Heimspiels gegen den FC Schalke 04 (0:1) einen Außenbandteilriss im Sprunggelenk des linken Fußes zu, gab der Verein bekannt. Vor dem Niedersachsen-Derby beim VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) beklagen die 96er nun den Ausfall ihrer beiden Linksverteidiger, da auch Matthias Ostrzolek nach seinem Rippenserienbruch erst wieder an das Training herangeführt wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6512799?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Nachrichten-Ticker