Mittelfeldspieler
Borussia Mönchengladbach verlängert Vertrag mit Hofmann

Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach und Mittelfeldspieler Jonas Hofmann haben den Vertrag vorzeitig bis Juni 2023 verlängert. Ursprünglich war der 26-Jährige bis Sommer 2020 an die Borussia gebunden. Das teilte der Verein mit.

Dienstag, 16.04.2019, 13:46 Uhr aktualisiert: 16.04.2019, 13:48 Uhr
Mittelfeldspieler Jonas Hofmann hat seinen Vertrag bei Borussia Mönchengladbach vorzeitig bis 2023 verlängert.
Mittelfeldspieler Jonas Hofmann hat seinen Vertrag bei Borussia Mönchengladbach vorzeitig bis 2023 verlängert. Foto: Tobias Hase

Hofmann war im Januar 2016 von Borussia Dortmund nach Mönchengladbach gewechselt und kam seitdem in 75 Bundesliga-Partien zum Einsatz. «Jonas hat sich in seinen bald dreieinhalb Jahren bei Borussia kontinuierlich zu einem Leistungsträger entwickelt und hat maßgeblichen Anteil an unserer hervorragenden Saison», erklärte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.

In der laufenden Spielzeit wurde Hofmann von Borussia-Trainer Dieter Hecking vor allem im zentralen Mittelfeld eingesetzt. In den bisherigen 25 Pflichtspielen erzielte er sechs Treffer und gab sieben Torvorlagen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6547815?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker