Ausfallzeit offen
Frankfurts Russ an der Achillessehne operiert

Frankfurt/Main (dpa) - Marco Russ vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist nach seinem in der Europa-League-Qualifikation gegen den FC Vaduz erlittenen Achillessehnenriss operiert worden.

Sonntag, 18.08.2019, 15:42 Uhr aktualisiert: 18.08.2019, 15:44 Uhr
Frankfurts Marco Russ (M) wurde am Samstag in München operiert.
Frankfurts Marco Russ (M) wurde am Samstag in München operiert. Foto: Arne Dedert

Der 34 Jahre alte Abwehrspieler unterzog sich dem Eingriff am Samstag in München, teilten die Hessen mit. Wie lange Russ ausfällt, ist offen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6857283?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker