Bundesliga-Tabellenführer
Matthäus traut Mönchengladbach die Champions League zu

Mönchengladbach (dpa) - Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus traut Borussia Mönchengladbach am Ende der Bundesliga-Saison einen Platz unter den ersten Vier und somit die direkte Qualifikation für die Champions League zu.

Dienstag, 03.12.2019, 07:04 Uhr aktualisiert: 03.12.2019, 07:08 Uhr
Lothar Matthäus traut seinem Ex-Club Borussia Mönchengladbach viel zu.
Lothar Matthäus traut seinem Ex-Club Borussia Mönchengladbach viel zu. Foto: Federico Gambarini

«Attraktiv, offensiv, selbstbewusst und erfolgreich, das zeichnet die Elf vom Niederrhein aus, und das ist eine Bereicherung für die ganze Liga», schrieb der 58-jährige ehemalige Fußballprofi in seiner Kolumne beim Pay-TV-Sender Sky. «Gladbach wird bis zum Ende oben in der Tabelle mitmischen und mindestens einen Champions-League-Platz erreichen.»

Die Fohlen-Elf erinnere ihn an das erfolgreiche Gladbacher Team der 70er Jahre, meinte Matthäus . Zwischen 1970 und 1977 gewannen sie unter anderem mit Günter Netzer insgesamt fünf Mal die Meisterschaft. Matthäus spielte fünf Jahre (1979 - 1984) für Borussia Mönchengladbach .

Vor dem Topspiel gegen Bayern München am kommenden Samstag warnte Matthäus vor dem überfallartigen Fußball des Bundesliga-Tabellenführers. «Wie immer müssen sie bei Ballverlusten extrem aufpassen, damit sie gegen die schnellen Gladbacher nicht ähnliche Tore kassieren wie von Leverkusen.» Gegen die Werkself hatten die Bayern am vergangenen Samstag 1:2 verloren. «Balleroberung, Gegenpressing, Umschaltspiel» - all das beherrschten auch die Gladbacher nahezu perfekt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7107003?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Kind schläft nicht – Mutter gibt ihm Methadon
Prozess am Landgericht: Kind schläft nicht – Mutter gibt ihm Methadon
Nachrichten-Ticker