Schlechteste Werder-Hinserie
Kohfeldt verspricht Klassenerhalt

Köln (dpa) - Trainer Florian Kohfeldt hat trotz Werder Bremens schlechtester Bundesliga-Hinserie überhaupt den Klassenverbleib versprochen.

Samstag, 21.12.2019, 19:26 Uhr aktualisiert: 21.12.2019, 19:30 Uhr
Werder-Coach Florian Kohfeldt verspricht den Klassenerhalt.
Werder-Coach Florian Kohfeldt verspricht den Klassenerhalt. Foto: Swen Pförtner

«Das war eine wirklich schlechte Hinrunde. Was ich aber sagen kann: Wir werden kämpfen und nicht absteigen», sagte Kohfeldt nach Werders 0:1 (0:1) beim direkten Konkurrenten 1. FC Köln .

Mit nur 14 Punkten überwintert Bremen bestenfalls auf dem Relegationsplatz 16. Um das Ziel Klassenverbleib zu erreichen, stellte Aufsichtsratschef Marco Bode neue Spieler in Aussicht. «Wir werden alles realisieren, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, erfolgreich zu sein», sagte Bode.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7147243?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
WDR macht Platz für 130 Wohnungen
Von der Mondstraße zum Servatiiplatz (v.l.) Stadtbaurat Robin Denstorff, Studioleiterin Andrea Benstein, Oberbürgermeister Markus Lewe, Dr. Carsten Wildemann (Leiter der WDR-Gebäudewirtschaft), Dr. Christian Jäger (Geschäftsführer der Wohn- und Stadtbau) und Dr. Thomas Robbers (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster) stellten die gemeinsamen Pläne von Stadt und WDR vor.
Nachrichten-Ticker