Coronavirus-Krise
RB Leipzig trainiert mit Sondergenehmigung in Kleinstgruppen

Leipzig (dpa) - Die Profis von RB Leipzig dürfen mit einer Sondergenehmigung wieder in ihrer Trainingsakademie trainieren. Da es sich um eine Arbeitsstätte handelt, bekam der Fußball-Bundesligist Grünes Licht vom sächsischen Innenministerium.

Freitag, 03.04.2020, 13:58 Uhr aktualisiert: 03.04.2020, 14:00 Uhr
Chefcoach Julian Nagelsmann trainiert mit seinen Leipzigern in Kleinstgruppen.
Chefcoach Julian Nagelsmann trainiert mit seinen Leipzigern in Kleinstgruppen. Foto: Jan Woitas

Dennoch absolviert das Team von Trainer Julian Nagelsmann die individuellen Einheiten wegen der Coronavirus-Krise nur in Kleinstgruppen, bestätigte der Verein am Freitag auf Anfrage. Die derzeitige Situation wird wöchentlich neu bewertet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356025?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Nachrichten-Ticker