FC Bayern München
Rummenigge mit Flick und Salihamidzic «zufrieden»

München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge sieht beim FC Bayern München kein problematisches Miteinander zwischen Trainer Hansi Flick und Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Montag, 01.02.2021, 16:30 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 16:33 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge ist der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern München AG.
Karl-Heinz Rummenigge ist der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern München AG. Foto: Arne Dedert

«Ich glaube nicht, dass das Verhältnis zwischen den beiden angekratzt ist. Es sind zwei Persönlichkeiten, die bei uns in der sportlichen Führung eine große und wichtige Aufgabe haben: die Mannschaft so erfolgreich zu gestalten, dass wir am Ende des Tages Titel gewinnen», sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Fußball-Rekordmeisters bei Sky Sport News. Das sei ihnen im ersten Jahr glänzend gelungen.

«Ich hatte auch mit Uli Hoeneß hin und wieder mal eine unterschiedliche Meinung, aber deshalb habe ich nie ein großes Problem mit Uli gehabt. Das muss man auch mal aushalten», sagte Rummenigge . Man sei sowohl mit Flick als auch mit Salihamidzic zufrieden, sagte Rummenigge.

Vorstand Oliver Kahn hatte zuvor eine «Art von Streitkultur» als «wichtigen Erfolgsfaktor» beim Club bezeichnet. «So lange das Ganze, und das ist im Moment der Fall, zum Wohle des Clubs ist, ist ja dagegen nichts einzuwenden», sagte Kahn.

Flick hatte nach Spekulationen über Spannungen zwischen ihm und Salihamidzic auf das wesentliche Ziel der Zusammenarbeit hingewiesen. «Letztendlich geht es darum, wir beide haben den Anspruch, dass wir aus der Mannschaft möglichst eine erfolgreiche Mannschaft machen und natürlich ist es so, dass wir ab und zu unterschiedlich diskutieren, das gehört dazu», sagte Flick am Samstag nach dem 4:1 (2:1) gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Sportvorstand Salihamidzic hatte das Verhältnis vor dem Spiel als «völlig normal» bezeichnet.

© dpa-infocom, dpa:210201-99-258105/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7794942?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F50820%2F
Nachrichten-Ticker