Europa League Zwischenrunde
Die deutschen Gegner im Kurzporträt

Nyon (dpa) - Die Gegner der drei Bundesligisten in der Zwischenrunde der Europa League.

Montag, 16.12.2019, 14:38 Uhr aktualisiert: 16.12.2019, 14:40 Uhr
Einen namhaften Gegner hat Bayer Leverkusen in der Euopa League gezogen: Der portugiesische Top-Club FC Porto wartet in der Zwischenrunde.
Einen namhaften Gegner hat Bayer Leverkusen in der Euopa League gezogen: Der portugiesische Top-Club FC Porto wartet in der Zwischenrunde. Foto: Marius Becker

Gegner Eintracht Frankfurt : Red Bull Salzburg

Größte Erfolge: 13 Mal österreichischer Meister, 6 Mal österreichischer Pokalsieger

Abschneiden Meisterschaft 2018/19: 1.

Abschneiden Europa League Finale: 1994; Halbfinale: 2018; Achtelfinale: 2014, 2019; Sechzehntelfinale: 1976, 2010, 2012, 2015, 2019

Trainer: Jesse Marsch

Stars: Erling Haaland, Dominik Szoboszlai, Maximilian Wöber

Gegner Bayer Leverkusen: FC Porto

Größte Erfolge: Weltpokalsieger 1987 und 2004, Europapokal der Landesmeister 1987, Champions-League-Sieger 2004, UEFA-Cup-Sieger 2003, Europa-League-Sieger 2011, UEFA-Supercup-Sieger 1987, 28 Mal portugiesischer Meister (zuletzt 2018), 16 Mal portugiesischer Pokalsieger (zuletzt 2011)

Abschneiden Meisterschaft 2018/19: Zweiter

Abschneiden Champions League/Europa League 2018/19: Viertelfinale der Champions League

Trainer: Sérgio Conceição

Stars: Pepe, Alex Telles, Moussa Marega,

Gegner VfL Wolfsburg: Malmö FF

Größte Erfolge: 20 Mal schwedischer Meister

Abschneiden Meisterschaft 2019: Zweiter

Abschneiden Europa League 2018/19: Aus in der Zwischenrunde

Trainer: Nach der Trennung von Uwe Rösler noch offen

Stars: Rasmus Bengtsson, Felix Bejmo

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7137024?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70855%2F
WDR macht Platz für 130 Wohnungen
Von der Mondstraße zum Servatiiplatz (v.l.) Stadtbaurat Robin Denstorff, Studioleiterin Andrea Benstein, Oberbürgermeister Markus Lewe, Dr. Carsten Wildemann (Leiter der WDR-Gebäudewirtschaft), Dr. Christian Jäger (Geschäftsführer der Wohn- und Stadtbau) und Dr. Thomas Robbers (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster) stellten die gemeinsamen Pläne von Stadt und WDR vor.
Nachrichten-Ticker