Verschärfte Corona-Maßnahmen
Hoffenheims Hinspiel in der Europa League nicht in Norwegen

Zuzenhausen (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim kann ihr Europa-League-Hinspiel bei Molde FK definitiv nicht in Norwegen austragen.

Freitag, 05.02.2021, 14:55 Uhr
Das Hinspiel der TSG Hoffenheim bei FK Molde darf wegen verschärfter Corona-Maßnahmen nicht in Norwegen stattfinden.
Das Hinspiel der TSG Hoffenheim bei FK Molde darf wegen verschärfter Corona-Maßnahmen nicht in Norwegen stattfinden. Foto: Mike Egerton

«Das Spiel wird dort nicht stattfinden», bestätigte TSG-Sprecher Holger Kliem bei der Video-Pressekonferenz des Fußball-Bundesligisten. «Im Moment laufen die Verhandlungen für einen Ausweichspielort, das sollte bis Montag geklärt sein.»

Die Kraichgauer suchen zusammen mit dem Gegner nach einem Ausweichort für die erste Partie der ersten K.o.-Runde am 18. Februar. Norwegen hat wegen der verschärften Corona-Maßnahmen alle Grenzen seit dem 29. Januar dicht gemacht - zunächst einmal für 14 Tage. Ausnahmen für Profisportler gibt es nicht. Das Rückspiel in Sinsheim ist für den 25. Februar geplant.

© dpa-infocom, dpa:210205-99-318294/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7802233?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70855%2F
Nachrichten-Ticker