Fr., 21.12.2018

DFB-Frauen Voss-Tecklenburg beruft 30 Fußballerinnen für Lehrgang

Martina Voss-Tecklenburg ist die neue Bundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft.

Frankfurt/Main (dpa) - Die neue Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat 30 Spielerinnen für ihren ersten Lehrgang mit der deutschen Frauen-Nationalmannschaft berufen. Von dpa

Mi., 19.12.2018

Neuer Coach ab Sommer Bayern-Fußballerinnen holen Trainer Scheuer aus Freiburg

Wird ab Sommer Trainer der Fußballerinnen des FC Bayern: Jens Scheuer.

München (dpa) - Die Fußballerinnen des FC Bayern werden ab Sommer von Jens Scheuer trainiert. Der Bundesligist verpflichtete den 40-Jährigen vom SC Freiburg, wie der Verein bekanntgab. Von dpa


Mo., 17.12.2018

Operation Nationalspielerin Popp bricht sich das Jochbein

Alexandra Popp hat sich das Jochbein gebrochen.

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Nationalspielerin Alexandra Popp hat sich das Jochbein gebrochen und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Das teilte ihr Verein VfL Wolfsburg mit. Von dpa


Mi., 12.12.2018

Kleine Revolution Afghanische Fußball-Frauen stürzen Verbandsspitze

Für 90 Tage von allen Aktivitäten suspendiert: Verbandspräsident Keramuddin Karim.

Im afghanischen Fußball wird ein Skandal öffentlich gemacht. Daraus entsteht eine Revolution. Die Frauen-Nationalmannschaft sorgt dafür, dass die Verbandsspitze von der Regierung suspendiert wird. Von dpa


So., 09.12.2018

Frauen-Bundesliga Kantersiege für Fußballfrauen aus Wolfsburg und München

Pernille Harder (2L) feiert ihren Treffer mit ihren Mannschaftskameradinnen Caroline Hansen (L) und Lena Goeßling (R).

Düsseldorf (dpa) - Zwölf Spiele, elf Siege - der VfL Wolfsburg steuert in der Frauenfußball-Bundesliga weiter auf Titelkurs. Von dpa


So., 09.12.2018

WM-Gegner Losglück für DFB-Frauen: China, Spanien, Südafrika

Das Team von Neu-Bundestrainerin Martin Voss-Tecklenburg trifft in der Gruppe B auf China, Spanien und Südafrika.

Die deutschen Fußball-Frauen wissen seit Samstag, wer die Gegner in der WM-Vorrunde sind. Gegen China, Spanien und Südafrika muss man sich durchsetzen, wenn die Tour de France 2019 nicht schon nach drei Spielen beendet sein soll. Der Optimismus ist groß. Von dpa


Sa., 08.12.2018

Wolfsburgs Sportchef Kellermann in Sorge um Frauenfußball-Bundesliga

Sorgt sich um den deutschen Frauen-Fußball: Wolfsburgs Ralf Kellermann.

Wolfsburg (dpa) - Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter beim Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg, macht sich Sorgen um die Bundesliga. Von dpa


Fr., 07.12.2018

Bei WM-Auslosung gesetzt DFB-Frauen weiter auf Rang zwei der Weltrangliste

Deutschlands Fußball-Frauen können sich über Platz zwei in der Weltrangliste freuen.

Nyon (dpa) - Die deutschen Fußballfrauen bleiben in der Weltrangliste auf Rang zwei. Angeführt wird die vom Weltverband FIFA veröffentlichte Tabelle weiterhin von Weltmeister USA, der seinen Vorsprung auf das Team der neuen Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg leicht ausbauen konnte. Von dpa


Mi., 05.12.2018

Frauenfußball-Bundesliga Potsdam stoppt Wolfsburger Serie - Kantersieg für Bayern

Der Trefer von Wolfburgs Ewa Pajor reichte nicht zum Sieg gegen Potsdam.

Berlin (dpa) - Turbine Potsdam hat die beeindruckende Siegesserie des VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga der Frauen gestoppt. Von dpa


So., 02.12.2018

Frauen-Bundesliga Wolfsburg siegt weiter, München in letzter Sekunde

Wolfsburgs Pernille Harder erzielte die ersten beiden Treffer gegen Hoffenheim.

Düsseldorf (dpa) - Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg sind in der Bundesliga weiter nicht zu stoppen. Von dpa


Fr., 30.11.2018

Zurück in die Weltspitze? Neue Bundestrainerin Voss-Tecklenburg will Synergien mit Löw

Martina Voss-Tecklenburg begann ihren Dienst als neue Bundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft.

Der deutsche Frauenfußball hat in diesem Jahr einen ähnlichen Absturz erlebt wie das Team von Joachim Löw - und einen Trainerwechsel. Jetzt soll Martina Voss-Tecklenburg neuen Schwung reinbringen beim DFB. Die 50-Jährige will auch mit Löw kooperieren. Von dpa


So., 25.11.2018

Frauen-Bundesliga Wolfsburg nicht zu stoppen: 9:0 beim SC Sand

Alexandra Popp traf doppelt gegen den SC Sand.

Düsseldorf (dpa) - Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg eilen in der Fußball-Bundesliga von Sieg zu Sieg. Mit dem 9:0 beim SC Sand festigte der Titelverteidiger seine Spitzenposition. Von dpa


Sa., 24.11.2018

Bundesliga Essen und Freiburg trennen sich Remis - Pleite für Gladbach

Essen gelang nicht die Revanche gegen Freiburg, Mönchengladbach bleibt sieglos.

Düsseldorf (dpa) - Die Fußballerinnen der SGS Essen haben in der Fußball-Bundesliga die Revanche für das Pokal-Aus gegen den SC Freiburg verpasst. Zum Auftakt des 9. Spieltages trennten sich Essen und Freiburg 2:2 (1:1). Von dpa


So., 18.11.2018

Frauen-Fußball Wolfsburg und FC Bayern erneut im Viertelfinale

Steht mit den FCB-Frauen im Pokal-Viertelfinale: Trainer Thomas Wörle.

Düsseldorf (dpa) - Titelverteidiger VfL Wolfsburg und Endspielgegner FC Bayern München sind erwartungsgemäß in das DFB-Pokal-Viertelfinale der Frauen eingezogen. Von dpa


So., 18.11.2018

Ex-Frauen-Bundestrainer Hrubesch: «Mehr echte Typen» im Frauenteam

Lobt die Mentalität der Nationalspielerinnen: Horst Hrubesch.

Berlin (dpa) - DFB-Trainer Horst Hrubesch hat sich zum Abschluss seiner Laufbahn lobend über Lars und Sven Bender vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen sowie über die Frauen-Nationalmannschaft geäußert. Von dpa


Sa., 17.11.2018

Frauen-Fußball FC Bayern und Potsdam im DFB-Pokal-Viertelfinale

Steht mit den FCB-Frauen im Pokal-Viertelfinale: Trainer Thomas Wörle.

Düsseldorf (dpa) - Der FC Bayern München und Turbine Potsdam haben sich für das Viertelfinale im DFB-Pokal der Frauen qualifiziert. Von dpa


Do., 15.11.2018

Ehemalige Bundestrainerin Silvia Neid in Mexikos Hall of Fame aufgenommen

Silvia Neid wurde in die «Football Hall of Fame» Mexikos aufgenommen.

Pachuca (dpa) - Die frühere Nationalspielerin und Frauen-Bundestrainerin Silvia Neid ist in Pachuca in Mexikos seit 2011 existierende «Football Hall of Fame» aufgenommen worden. Von dpa


Mi., 14.11.2018

Letztes Spiel als Trainer Hrubesch-Abschied: Fußball-Frauen haben Weltspitze im Blick

Horst Hrubesch geht in den Trainer-Ruhestand.

Das Wort Wehmut scheint Horst Hrubesch fremd zu sein. Nach seinem letzten Spiel als Frauen-Bundestrainer wirkte er aufgekratzt wie selten. Er geht mit sich und der Welt zufrieden in den Ruhestand. Und hinterlässt seiner Nachfolgerin ein bestelltes Feld. Von dpa


Di., 13.11.2018

Bundestrainerin in spe Voss-Tecklenburg übernimmt DFB-Frauen am 30. November

Martina Voss-Tecklenburg wird am 30. November als neue Bundestrainerin vorgestellt.

Erfurt (dpa) - Die Ära Martina Voss-Tecklenburg als Bundestrainerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft beginnt am 30. November. Von dpa


Di., 13.11.2018

Testspiel DFB-Frauen 0:0 beim Abschied: Hrubesch-Elf trennt sich von Spanien 0:0

Bundestrainer Horst Hrubesch scheint mit dem Verlauf des Testspiels gegen Spanien nicht zufrieden zu sein.

Keine Tore, aber ein emotionaler Abschied: Horst Hrubesch hat die deutschen Fußballfrauen beim 0:0 gegen Spanien zum letzten Mal betreut. Er geht ohne Wehmut und ist sich sicher: «Die Mädels sind auf einem guten Weg, ich werde das mit Freude verfolgen.» Von dpa


Di., 13.11.2018

DFB-Frauen Suche nach der Nummer zwei: Casting für Torhüterinnen

Torfrau Lisa Schmitz will auf sich aufmerksam machen.

Die deutschen Fußball-Frauen suchen schon jetzt nach dem besten Kader für die WM 2019. Eine Schlüsselstellung nimmt die Torhüterposition ein. Dort sucht Bundestrainer Horst Hrubesch nach der idealen Ergänzung zu unumstrittenen Nummer 1, Almuth Schult. Von dpa


Mo., 12.11.2018

Frauen-Bundestrainer Abschied mit Stolz und Wehmut: Hrubesch letztmals als Coach

Horst Hrubesch steht vor seinem letzten Spiel als Trainer.

Beim Frauen-Länderspiel am Dienstag in Erfurt steht ein Mann im Mittelpunkt: Horst Hrubesch sagt nach 43 Jahren im Profi-Fußball Tschüss. Von dpa


So., 11.11.2018

Gelungener Debütantinnen-Ball Hrubesch sieht für DFB-Frauen große Zukunft voraus

Noch für ein Spiel ist Horst Hrubesch der Trainer der deutschen Fußball-Frauen.

Auf dem Weg zur WM nach Frankreich sichtet Horst Hrubesch für seine Nachfolgerin Martina Voss-Tecklenburg bereits den Kader. Gegen Italien sorgt eine Mischung aus Alt und Jung für ansehnlichen Fußball. Doch zu kritisieren gab es auch einiges. Von dpa


Sa., 10.11.2018

Hrubesch-Serie hält DFB-Frauen bezwingen Italien bei Casting-Show

Deutschlands Torschützin Giulia Gwinn (l) feiert ihren Treffer zum 3:2 mit Lena Lattwein.

Die deutschen Fußballerinnen sind auf dem Weg, ihrem scheidenden Trainer Horst Hrubesch einen perfekten Abschied zu bescheren. Denn auch Italien kann die DFB-Frauen nicht knacken. Noch ein Sieg im letzten Spiel, und Hrubesch geht ungeschlagen. Von dpa


Sa., 10.11.2018

Bundestrainerin in spe Voss-Tecklenburg droht mit Schweiz Scheitern in WM-Playoffs

Martina Voss-Tecklenburg wird bald die Frauen-Nationalmannschaft trainieren.

Utrecht (dpa) - Die künftige Frauenfußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg wird die Schweiz zum Abschluss ihrer Amtszeit wohl nicht zur WM führen können. Mit ihrem Team unterlag sie im Playoff-Hinspiel bei Europameister Niederlande mit 0:3 (0:0). Von dpa


51 - 75 von 363 Beiträgen

1. Bundesliga live

1. Bundesliga Tabelle

1. Bundesliga Torschützen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung