Ex-Weltmeisterin
Behringer beendet Karriere: «Herausragendes geleistet»

München (dpa) - Die ehemalige Welt- und Europameisterin Melanie Behringer beendet im Sommer nach 16 Jahren Profifußball ihre Karriere. «Für mich geht eine sehr schöne, aber auch intensive Zeit zu Ende», teilte die von anhaltenden Kniebeschwerden geplagte 33-Jährige mit.

Freitag, 22.02.2019, 10:23 Uhr aktualisiert: 22.02.2019, 10:26 Uhr
Melanie Behringer wurde zuletzt von Kniebeschwerden geplagt.
Melanie Behringer wurde zuletzt von Kniebeschwerden geplagt. Foto: Matthias Balk

Bis Saisonende bleibt die langjährige Spielführerin des FC Bayern fester Bestandteil im Team der Münchnerinnen. «Sie hat Herausragendes für den deutschen Frauenfußball geleistet», lobte Vereinschef Uli Hoeneß die Mittelfeldspielerin. Behringer wurde mit dem Nationalteam 2007 Weltmeister und zweimal Europameister (2009, 2013).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6409777?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F1822592%2F
Mega-Serie der WWU Baskets endet in Schwenningen – aber noch ist alles drin
Alex Goolsby (r.) und die Baskets verloren erstmals seit Monaten wieder.
Nachrichten-Ticker