EM-Qualifikation
Nationalspielerin Gwinn fällt mit Knieverletzung aus

Essen (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalspielerin Giulia Gwinn fällt vorerst verletzt aus.

Sonntag, 20.09.2020, 07:09 Uhr aktualisiert: 20.09.2020, 07:12 Uhr
Nationalspielerin Giulia Gwinn wird verletzt vom Platz getragen und ins Krankenhaus gebracht.
Nationalspielerin Giulia Gwinn wird verletzt vom Platz getragen und ins Krankenhaus gebracht. Foto: Roland Weihrauch

Die Abwehrspielerin des FC Bayern München habe sich im EM-Qualifikationsspiel der deutschen Mannschaft in Essen gegen Irland eine Außenband- und Kapselverletzung im rechten Knie zugezogen, teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.

Gwinn war nach einem Zweikampf zunächst minutenlang am rechten Knie behandelt worden und musste dann in der 35. Minute ausgewechselt werden. Die 21-Jährige werde nach München zurückkehren und soll sich dort weiteren Untersuchungen unterziehen.

Die DFB-Auswahl hatte die Partie gegen Irland 3:0 gewonnen. Am Sonntag macht sie sich auf den Weg nach Podgorica. Dort trifft das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am Dienstag (16.00 Uhr/ARD) in der EM-Qualifikation auf Montenegro.

© dpa-infocom, dpa:200919-99-627565/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7592094?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F1822592%2F
Nachrichten-Ticker