Sa., 14.09.2019

Superliga Belgrad mit Sieg vor Champions-League-Duell mit Bayern

Roter Stern Belgrad hat vier Tage vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Bayern München einen Sieg eingefahren.

Belgrad (dpa) - Roter Stern Belgrad hat vier Tage vor dem Duell mit dem FC Bayern München in der Champions League einen Last-Minute-Sieg eingefahren. Von dpa

Sa., 14.09.2019

Serie A Ribéry und AC Florenz knüpfen Juve erste Punkte ab

Für den AC Florenz am Ball: Franck Ribery in Aktion.

Florenz (dpa) – Franck Ribéry und der AC Florenz haben am dritten Spieltag der Serie A Serienmeister Juventus Turin die ersten Punktverluste zugefügt. Von dpa


Sa., 14.09.2019

Ligue 1 Neymar nach Monaten wieder für PSG-Startelf nominiert

Ist gegen Racing Straßburg für die Startelf von PSG nominiert: Starspieler Neymar.

Paris (dpa) - Star-Fußballer Neymar soll erstmals nach Monaten wieder für Paris Saint-Germain auf dem Platz stehen. Der Brasilianer ist für das Ligaspiel gegen Racing Straßburg am Samstagabend für die Startelf vorgesehen, gab der Club bekannt. Von dpa


Sa., 14.09.2019

MLS Neuer Eigentümer für Schweinsteiger-Club Chicago Fire

Bastian Schweinsteigers Club Chicago Fire hat einen neuen Eigentümer.

Washington (dpa) - Bastian Schweinsteigers Club Chicago Fire hat einen neuen Besitzer: Chicago Fire teilte mit, nach zwölf Jahren an der Vereinsspitze habe der bisherige Besitzer Andrew Hauptmann seine Anteile an Joe Mansueto verkauft. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Premier League Guardiola: Sané-Rückkehr im «Januar, Dezember, Februar»

Fehlt wegen seiner Knieverletzung noch länger: Leroy Sané.

Manchester (dpa) - Pep Guardiola rechnet mit einer Rückkehr des schwer am Knie verletzten deutschen Nationalspielers Leroy Sané zu Beginn des kommenden Jahres - möglicherweise auch etwas früher. Von dpa


Fr., 13.09.2019

Ligue 1 Neymar könnte am Samstag wieder für PSG auflaufen

Könnte gegen Racing Straßburg wieder für PSG auflaufen: Starspieler Neymar.

Paris (dpa) - Erstmals nach den geplatzten Gesprächen über einen Transfer könnte Star-Fußballer Neymar am Samstag wieder für Paris Saint-Germain auflaufen. Von dpa


Do., 12.09.2019

Superstar Messi bekräftigt: Solange bei Barça wie möglich

Will noch lange beim FC Barcelona bleiben: Lionel Messi.

Barcelona (dpa) - Argentiniens Superstar Lionel Messi will ungeachtet seiner Ausstiegsklausel für den Sommer 2020 solange wie möglich beim FC Barcelona bleiben. Von dpa


Mi., 11.09.2019

Primera Division FC Valencia trennt sich von Trainer García

Muss beim FC Valencia gehen: Trainer Marcelino García.

Valencia (dpa) - Der spanische Fußball-Erstligist FC Valencia hat nach nur drei Spieltagen Trainer Marcelino García beurlaubt. Von dpa


Mi., 11.09.2019

EM-Qualifikation Prosinecki bleibt doch Trainer von Bosnien-Herzegowina

Will doch Fußball-Nationaltrainer von Bosnien-Herzegowina bleiben: Robert Prosinecki.

Sarajevo (dpa) - Robert Prosinecki will doch Fußball-Nationaltrainer von Bosnien-Herzegowina bleiben. Der Kroate revidierte seine Rücktritts-Entscheidung nach einer Krisensitzung des Fußballverbandes des Landes, wie der Verband mitteilte. Von dpa


Mi., 11.09.2019

Türkei-Star Turan wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Arda Turan hat Ärger mit der türkischen Justiz.

Istanbul (dpa) - Der türkische Fußballstar Arda Turan ist unter anderem wegen illegalen Waffenbesitzes und vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von mehr als zwei Jahren und acht Monaten verurteilt worden. Von dpa


Mi., 11.09.2019

Testspiele Hoher Sieg für Argentinien - Niederlage für Brasilien

Die Argentinier gewannen gegen Mexiko mit 4:0.

San Antonio (dpa) - Argentiniens Fußball-Nationalmannschaft hat Mexiko eine empfindliche Niederlage zugefügt: Die Albiceleste gewann das Testspiel in der US-Stadt San Antonio mit 4:0. Von dpa


Mi., 11.09.2019

Stars von Real Madrid Ramos über Kroos: «Überragende Arbeit»

Real Madrids Sergio Ramos (l) hält große Stücke auf Toni Kroos.

Berlin (dpa) - Der spanische Fußball-Nationalspieler Sergio Ramos schwärmt von seinem Kollegen Toni Kroos. Von dpa


Di., 10.09.2019

Fußball in Frankreich FFF-Präsident kritisiert Spielabbrüche nach Homophobie

Kritisiert Spielunterbrechungen bei homophoben Gesängen: Noël Le Graët, Präsident des französischen Fußballverbandes.

Paris (dpa) - Frankreichs Verbandspräsident Noël Le Graët hat mit Aussagen über die Unterbrechung von Fußballspielen bei homophoben Gesängen für eine Kontroverse gesorgt. Von dpa


Di., 10.09.2019

Liverpools Erfolgscoach Klopp: «Titel sind und waren nie meine Motivation»

Liverpools Trainer Jürgen Klopp will «jedes Spiel gewinnen.»

Frankfurt (dpa) - Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool geht es um mehr als nur um Trophäen. Von dpa


Mo., 09.09.2019

Gimnasia y Esgrima Jubel, Tränen, Rosenkranz: Maradona als Trainer umjubelt

Diego Maradona wird bei seinem neuen Club Gimnasia y Esgrima neuer Trainer gefeiert.

Diego Armando Maradona ist wieder da. Erstmals seit seinem Aus als Nationaltrainer Argentiniens coacht die Fußball-Legende einen Verein in seinem Heimatland. Der Erstligist kämpft zwar gegen den Abstieg - Maradonas Vorstellung erinnert dennoch an eine Meisterfeier. Von dpa


So., 08.09.2019

EM-Quali Prosinecki tritt als Trainer von Bosnien-Herzegowina zurück

Robert Prosinecki ist als Nationaltrainer von Bosnien-Herzegowina zurückgetreten.

Belgrad (dpa) - Bosnien-Herzegowinas Fußball-Nationaltrainer Robert Prosinecki ist nach der 2:4-Niederlage gegen Armenien in Jerewan zurückgetreten. Das meldete die Website der bosnischen Zeitung «Dnevni Avaz». Von dpa


Sa., 07.09.2019

Testspiel gegen Kolumbien Neymar meldet sich mit Treffer in der Seleção zurück

Feierte ein gelungenens Comeback in der Nationalmannschaft: Neymar.

Drei Monate musste Brasiliens Superstar wegen einer Knöchelverletzung aussetzen. Während der Zwangspause machte er vor allem mit Wechselwünschen und Vergewaltigungsvorwürfen von sich reden. Jetzt spielt er wieder und rettet sein Team vor einer Niederlage. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Brasilien-Star Barca-Boss Bartomeu: Neymar-Transfer scheiterte an PSG

Die Rückkehr von Neymar zum FC Barcelona scheiterte.

Josep Bartomeu, der Boss des FC Barcelona, hat sich zu zwei brisanten Personalien geäußert: zu Neymar und Lionel Messi. Ein Transfer des Brasilianers sei an den Forderungen von Paris Saint-Germain gescheitert. Der Argentinier könne ablösefrei gehen. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Unschuld beteuert Nach Vorfall vor Özil-Anwesen: Verdächtige auf Kaution frei

Hat schwierige Monate hinter sich: Arsenal-Star Mesut Özil.

London (dpa) - Nach einem Zwischenfall vor dem Haus des ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspielers Mesut Özil haben zwei Verdächtige vor einem Gericht in London ihre Unschuld beteuert. Die beiden 27 Jahre alte Männer wurden bis zum Prozessbeginn am 6. November auf Kaution freigelassen. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Traineramt bei Tabellenletzten «Leib und Seele»: Maradona-Euphorie bei Gimnasia y Esgrima

Traineramt bei Tabellenletzten: «Leib und Seele»: Maradona-Euphorie bei Gimnasia y Esgrima

Er ist Weltmeister, Fußball-Legende und argentinischer Volksheld: Nun hat Diego Maradona einen neuen Job. Nicht als Nationaltrainer und auch nicht bei einem Titelkandidaten. Die Euphorie in seiner Heimat ist dennoch riesig. Ein Konkurrent macht einen verrückten Vorschlag. Von dpa


Fr., 06.09.2019

Argentinischer Superstar Messi darf Barça 2020 ablösefrei verlassen

Hat bis zum Jahr 2021 noch Vertrag beim FC Barcelona: Superstar Lionel Messi.

Madrid (dpa) - Fußball-Superstar Lionel Messi darf nach Medienberichten den spanischen Meister FC Barcelona ablösefrei verlassen. Von dpa


Do., 05.09.2019

Gustavo Matosas Nationaltrainer von Costa Rica tritt aus Langeweile zurück

Langweilte sich als Trainer von Costa Rica und trat zurück: Gustavo Matosas.

San José (dpa) - Der Trainer der Fußballnationalmannschaft von Costa Rica, Gustavo Matosas, ist zurückgetreten - und hat Langeweile als Grund angegeben. Von dpa


Do., 05.09.2019

Deutsche Nationalspieler Ter Stegen, Kroos und Kimmich für FIFA-Weltauswahl nominiert

Barcelonas Torhüter Marc-Andre ter Stegen ist für die FIFA-Weltauswahl nominiert.

Berlin (dpa) - Die deutschen Fußball-Nationalspieler Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona, Toni Kroos von Real Madrid und Joshua Kimmich vom FC Bayern sind für die Weltauswahl der FIFA und der Spielergewerkschaft FIFPro nominiert worden. Von dpa


Do., 05.09.2019

Brasilien-Star Nach Verletzung und Transferkrimi: Neymar zurück in Seleção

Gibt sein Comeback in der Seleção: Neymar.

Brasiliens Stürmerstar war zuletzt mit allem Möglichen beschäftigt, nur nicht mit Fußball. Nach einer rund dreimonatigen Auszeit macht er jetzt wieder ein Länderspiel für das Nationalteam. Bei der Copa América hatte die Auswahl gezeigt, dass es auch ohne ihn geht. Von dpa


Mi., 04.09.2019

Champions League Can beklagt Ausbootung bei Juve: «Schockierend»

Champions League: Can beklagt Ausbootung bei Juve: «Schockierend»

Mit Klartext reagiert Nationalspieler Can auf die «extrem schockierende» Nachricht der Degradierung bei Juventus Turin. Die fehlende Präsenz in der Champions League könnte auch das lang ersehnte Comeback bei Bundestrainer Löw negativ beeinflussen. Von dpa


126 - 150 von 4236 Beiträgen

1. Bundesliga live

1. Bundesliga Tabelle

1. Bundesliga Torschützen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland