International
Beckham: Kapitänsbinde bei Olympia wäre mein Traum

London (dpa) - David Beckham träumt davon, Kapitän des britischen Olympia-Fußballteams in seiner Geburtsstadt London zu werden.

Freitag, 20.01.2012, 14:01 Uhr

International : Beckham: Kapitänsbinde bei Olympia wäre mein Traum
David Beckham würde sich gern wieder die Kapitänsbinde überstreifen. Foto: Dennis Sabangan Foto: dpa

«Ich würde die Mannschaft liebend gern bei Olympia anführen», sagte der 36-Jährige nach englischen Medienberichten. «Ich möchte Teil des Teams GB sein. Ich habe noch nie bei Olympia gespielt und ich weiß, wie aufregend es für unsere Nation ist, die Spiele im Londoner East End zu haben - und besonders für mich, der im East End aufgewachsen ist.» Beckham wurde im Stadtbezirk Leytonstone geboren.

Er habe auch schon mit Trainer Stuart Pearce über seinen Traum gesprochen. «Aber es ist noch nicht einmal entschieden, ob ich nominiert werde», sagte der Ex-Kapitän des englischen Nationalteams, der gerade seinen Vertrag beim US-Meister L.A. Galaxy verlängert hat. «Falls ich fit bin, gesund und in Form, bin ich hoffentlich im Team.»

Pearce darf 15 U-23-Spieler und drei ältere Akteure nominieren und will keine Teilnehmer der Euro 2012 berufen. Spielberechtigt für das Team GB sind Profis des englischen, des schottischen, des walisischen und des nordirischen Verbands. Das ist ein Streitpunkt, denn die drei kleinen Verbände sorgten sich zuletzt um ihren Unabhängigkeitsstatus im Weltfußballverband FIFA. Pearce nannte den Widerstand der Verbände am Donnerstag «traurig». Schottlands Verbandschef Stewart Regan hatte in dieser Woche schottische Fußballer gewarnt, dass sie sich bei den Fans unbeliebt machen würden, wenn sie für das Team GB auflaufen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/599996?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F596519%2F596520%2F
Nachrichten-Ticker