Fußball
Belgrader Clubs müssen vor leeren Rängen spielen

Belgrad (dpa) - Nach Randale beim brisanten Stadtderby zwischen Roter Stern und Partizan Belgrad (1:0) am Samstag in der serbischen Fußball-Meisterschaft müssen beide Clubs ihre nächsten Heimspiele ohne Zuschauer bestreiten.

Montag, 04.11.2013, 15:46 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 04.11.2013, 15:42 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 04.11.2013, 15:46 Uhr

Das beschloss der Ligavorstand am Montag in Belgrad . Im Partizan-Fanblock des Marakana-Stadions hatten Ultras zu Beginn der zweiten Halbzeit mehrere Feuer gelegt, so dass das Spiel für zehn Minuten unterbrochen wurde. Zwei Feuerwehr-Wagen mussten die Feuer löschen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2015679?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F1743538%2F2130900%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker