Fußball
Magath arbeitet weiter an Fulhams Nicht-Abstieg

London (dpa) - Der Klassenverbleib mit Schlusslicht FC Fulham in der englischen Premier League wäre für Felix Magath «eine meiner größten Leistungen». Das sagte der deutsche Fußball-Trainer vor dem Heimspiel der Cottagers gegen den FC Everton am Sonntag.

Freitag, 28.03.2014, 15:03 Uhr

«Ich wusste von Anfang an, dass es eine schwere Aufgabe ist. Mir war klar, dass ich nicht viel Zeit habe und dass die Transferperiode vorüber war, so dass ich ausschließlich mit Spielern arbeiten muss, die lange nicht gewonnen haben», sagte Magath . Der Coach wurde in seiner Karriere mit dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg insgesamt dreimal deutscher Meister und hat bereits mehrere Bundesligisten vor dem Abstieg bewahrt.

«Ich bin glücklich hier, denn ich mag Aufgaben, die auf den ersten Blick unlösbar erscheinen», sagte der Coach. Mit Fulham hat er sieben Spieltage vor dem Saisonende vier Zähler Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz. «Eigentlich ist unsere Situation leicht, wir müssen einfach nur gewinnen», sagte Magath vor dem Duell mit Everton . Die Toffees peilen als Tabellenfünfter weiterhin einen Champions-League-Platz an. Wie sich die Situation für Fulham im Falle einer Niederlage im Abstiegskampf verändere, wollte Magath nicht erklären. «Ich glaube nicht, dass Everton gewinnt», sagte er.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2355551?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F2561149%2F2561302%2F
Neuer Plan gegen alte Probleme
Viele Klinikärzte fühlen sich überlastet. Dazu trägt auch der Fachkräftemangel an deutschen Krankenhäusern bei.
Nachrichten-Ticker