Fußball
Fußballfan in Brasilien erschossen

Novo Hamburgo (dpa) - Ein 16-jähriger Fußballfan des brasilianischen Regionalvereins Novo Hamburgo ist bei Auseinandersetzungen mit gegnerischen Fans erschossen worden.

Montag, 02.02.2015, 20:02 Uhr

Unklar war zunächst, wer nach dem Spiel gegen Aimoré (2:2) am Sonntag den Schuss abgab. Es wird auch geprüft, ob möglicherweise Sicherheitskräfte den Schuss abfeuerten. Bei den Fan-Randalen vor dem Stadion Estádio do Vale in Novo Hamburgo in Südbrasilien waren auch Polizeieinheiten im Einsatz. Der 16-Jährige erlag in einem Krankenhaus seinen Verletzungen, wie lokale Medien übereinstimmend berichteten. Novo Hamburgo veröffentlichte auf seiner Webseite eine Trauermitteilung.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3044904?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F4845280%2F4845291%2F
Früh wie selten: Kraniche kehren zurück
Tausende Kraniche sind bereits seit Anfang Februar über Münster hinweggezogen.
Nachrichten-Ticker