Fußball
Nach Weggang von Benítez: Sarri wird neuer Neapel-Trainer

Neapel (dpa) - Der SSC Neapel hat einen Nachfolger für Trainer Rafael Benítez gefunden. Der ehemalige Coach des FC Empoli, Maurizio Sarri, folgt dem Spanier beim süditalienischen Erstligisten nach.

Freitag, 12.06.2015, 12:30 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.06.2015, 12:23 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 12.06.2015, 12:30 Uhr

Benítez hatte nach zwei Jahren in Neapel einen Vertrag bei Real Madrid unterschrieben. Neapel hatte in dieser Saison in der Serie A die Champions-League-Ränge knapp verpasst und landete auf dem fünften Platz. Empoli kam unter Sarris Führung auf den 15. Rang. Der 56-jährige gebürtige Neapolitaner hatte zuvor international eher unbekannte Clubs trainiert.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3316180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F4845280%2F4845287%2F
Ahlenerin mit 111 Jahren als Komparsin am Set
Das Filmteam hat die 111-jährige Hazno Dülek, hier mit Urenkelin Sarah (6), ins Herz geschlossen. Erkan Acar, Neil Dülek, Alexander Schubert, Sükrü Dülek, Bjarne Mädel, Adrian Topol und Alexander von Glenck (v.l.) begleiten sie durch die kurze Szene am Marktplatz.
Nachrichten-Ticker