Fußball
Koller: Duell auf Augenhöhe mit Heimat Schweiz

Wien (dpa) - Für Österreichs Fußball-Nationaltrainer Marcel Koller ist das bevorstehende Freundschaftsspiel gegen seine Heimat Schweiz «etwas Spezielles».

Dienstag, 03.11.2015, 12:11 Uhr

Österreichs Trainer Marcel Koller tritt mit seiner Auswahl zu einem Freundschaftsspiel gegen sein Heimatland an.
Österreichs Trainer Marcel Koller tritt mit seiner Auswahl zu einem Freundschaftsspiel gegen sein Heimatland an. Foto: Georg Hochmuth

«Ich habe immer für die Schweiz gespielt und noch nie gegen sie», sagte der Chefcoach Österreichs und 55-malige Schweizer Nationalspieler in Wien bei der Vorstellung des Kaders für das Spiel am 17. November. Es werde ein Treffen auf Augenhöhe, da beide Mannschaften von ihren zahlreichen Legionären in europäischen Top-Ligen profitierten, sagte der 54-Jährige aus Zürich.

Das Freundschaftsspiel in Wien ist der Abschluss eines überaus erfolgreichen Jahres für Österreichs Nationalteam. Es hat sich sehr souverän erstmals auf sportlichem Weg für eine Fußball-Europameisterschaft qualifiziert. Österreich wird auf der nächsten Fußball-Weltrangliste Platz 10 belegen. Damit rangiert das Team, das jüngst in der Alpenrepublik zur «Mannschaft des Jahres» gekürt wurde, so weit oben wie noch nie.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3604758?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F4845280%2F4845282%2F
Nachrichten-Ticker